Weiterentwicklung von Familienzentren und Sozialräumen nach dem „Early Excellence“-Modell

Kindertageseinrichtungen sind ideale Orte, um Familien früh und niedrigschwellig zu erreichen. Allerdings bieten viele Einrichtungen häufig nur vereinzelte Unterstützungsangebote (z. B. Elternkurse) an. Viele Potenziale dieser ersten öffentlichen Institution außerhalb der Familie bleiben bisher ungenutzt. Mit einer Weiterentwicklung zu ganzheitlichen Kinder- und Familienzentren können Kindertageseinrichtungen zentrale Anlaufstelle für Familien werden.

GaBi - Ganzheitliche Bildung im Sozialraum versteht sich als Leitidee für eine bedarfsgerechte und familienfreundliche Infrastruktur vor Ort. Das Beratungsangebot richtet sich an Länder, Kommunen und Träger, die Einrichtungen nach Vorbild des Early-Excellence-Ansatzes hin zu Familienzentren entwickeln wollen. Das Angebot unterstützt die Partner von der Konzeption bis zur Umsetzung unter besonderer Berücksichtigung der Bedürfnisse der einzelnen Stakeholder und der spezifischen Voraussetzungen des jeweiligen Sozialraums. Dies ermöglicht eine nachhaltige Entwicklung von Kinder- und Familienzentren, die die Bedürfnisse der Familien im Sozialraum in den Blick nehmen.

Kooperationspartner
Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie / Felsenweg Institut
Förderprojekte
Beratungsangebot: Ganzheitliche Bildung im Sozialraum (GaBi)
Förderzeitraum
seit 2010
Förderziel
Verbreitung des GaBi-Beratungsangebots für Länder, Kommunen und Träger
Einsatz der Fördermittel

Anteilige Finanzierung des GaBi-Teams, u.a. für Ansprache, Erstberatung und Qualitätssicherung

Status
Aktuelle Förderprojekte