Über Auridis

Mission

Mit dieser Zielsetzung identifiziert und fördert Auridis Partner aus Zivilgesellschaft, Wohlfahrt und Kommune, die mit ihren Angeboten und Leistungen die Aufwachsensbedingungen von Kindern – insbesondere im Alter von 0 bis 6 Jahren – nachhaltig verbessern.

Mission Dummy

Die Auswahl, Unterstützung und Begleitung der Förderprojekte erfolgt durch das Team der Auridis. Alle Investitionen konzentrieren sich auf den Themenbereich „frühkindliche Förderung“ und zielen strategisch auf Programmverbreitung und Strukturentwicklung ab. Auridis unterstützt ihre Partnerorganisationen im Rahmen langfristiger Kooperationen mit Fördermitteln, Beratung und Vernetzung. In den Jahren 2006 bis 2016 wurden insgesamt Fördermittel in Höhe von 51,7 Millionen Euro ausgezahlt, 8,0 Millionen entfielen hiervon auf das Förderjahr 2016.

2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006

2016

Ausgezahlte Fördermittel: 8 Mio. €

Neu in der langfristigen Förderung:

2015

Ausgezahlte Fördermittel: 7,4 Mio. €

Neu in der langfristigen Förderung:

2014

Standortwechsel zu: ALDI SÜD International, Mülheim an der Ruhr

Einführung der jährlichen CO2-Kompensation

Ausgezahlte Fördermittel: 6,5 Mio. €

Neu in der langfristigen Förderung:

2013

Ausgezahlte Fördermittel: 7,0 Mio. €

Neu in der langfristigen Förderung:

2012

Ausgezahlte Fördermittel: 6,3 Mio. €

2011

Ausgezahlte Fördermittel: 5,5 Mio. €

2010

Ausgezahlte Fördermittel: 4,8 Mio. €

Neu in der langfristigen Förderung:

2009

Ausgezahlte Fördermittel: 3,6 Mio. €

Neu in der langfristigen Förderung:

2008

Ausgezahlte Fördermittel: 1,9 Mio. €

Neu in der langfristigen Förderung:

2007

Ausgezahlte Fördermittel: 524.000 €

Neu in der langfristigen Förderung:

2006

Gründung der Auridis

Ausgezahlte Fördermittel: 162.000 €

Neu in der langfristigen Förderung:

Auridis ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V. und der European Venture Philanthropy Association.

Auridis operiert klimafreundlich. Sämtliche durch die Geschäfts- und Reisetätigkeit verursachten CO2-Emissionen werden einmal im Jahr berechnet und vollständig kompensiert.